2003

2003

Gründung DER CBCX GmbH

Im Jahr 2003 geht die computer betting company gmbh aus der seit 1985 bestehenden com-bet.com wettgesellschaft mbh hervor, um sich fortan rein auf ihre Kernkompetenzen zu konzentrieren:

Die selbständige Entwicklung und den Vertrieb von Software-Programmen für moderne Wettsysteme sowie die unabhängige Distribution von Wett-Terminals und Filialsystemen in ganz Europa.

2004

2.000 Einheitenam Netz

2004 laufen europaweit bereits mehr als 2.000 Wett-Einheiten (Terminals, Filialsysteme) mit der eigenständig entwickelten Software für Sport- und Livewetten.

Besonderer Fokus liegt auf unserer in-house-Buchmacherabteilung, unterstützt von modernsten Monitoring- und Risk-Analysis-Programmen.

Das Unternehmen hält bei 20 Mitarbeitern.

2005

2005

Weiterentwicklung des Angebotsportfolios

2005 wird die stetige Weiterentwicklung des Angebotsportfolios weiter fortgesetzt und die innovative Extreme Races-Plattform (Wetten auf Hunde- und Pferderennen) begründet, die das bisherige Angebot von Sport- und Livewetten ergänzt.

Logo Extreme Races
2006

Einführung Marke CBCX

Die Marke CBCX wird als Dachmarke für das gesamte Angebotsportfolio des Unternehmens (Sportwetten, Livewetten, Extreme Races und zukünftige Entwicklungen) begründet und eingeführt.

Voranschreitende Expansion und zahlreiche Messeauftritte in ganz Europa führen zu einer erheblichen Vergrößerung des Bekanntheitsgrades. Das Jahr wird mit einer Prämierung bei den begehrten „Austria´s Leading Companies“ Awards gekrönt.

Logo CBCX
2007

Bereits 35 Mitarbeiter

Das Leistungsspektrum wird um die Paradise Games-Sparte erweitert.

Logo Paradise Games

Die Marktposition in Europa wurde gestärkt und ausgebaut, mehr als 3.000 Einheiten mit verschiedensten CBCX-Angebotskombinationen waren aktiv.

Das Unternehmen beschäftigt mittlerweile 35 Mitarbeiter.

2008

5.000 Einheitenam Netz

bringt ein weiteres Highlight in der Unternehmenshistorie mit sich – der Einzug in das neue, repräsentative Gebäude in Leonding.

Von hier aus wird die Expansion in neue Märkte und die Entwicklung neuer bzw. die Weiterentwicklung bestehender Systeme vorangetrieben. Das Unternehmen versorgt rund 5.000 Einheiten am eigenen Netz.

Gebauede
2009

Livewett-Programm XLive®

Das CBCX Livewett-Programm XLive folgt dem erfolgreichen LB2X- Programm nach und setzt neue Maßstäbe im Bereich der Livewetten.

Logo XLive

40 Mitarbeiter sorgen für einen effizienten Ablauf und einen erfolgreichen Auftritt des Unternehmens.

2010

2010

Virtual Gaming Plattform Paradise Games

Ab 2010 beinhaltet die CBCX Virtual Gaming Plattform Paradise Games neben XRaces und Keno das revolutionäre Virtual Texas Hold ´Em Spiel PokerBet.

Dieses neuartige Virtual Games Produkt ist vom Start weg erfolgreich und hilft maßgeblich bei der Erschließung neuer Märkte (insbesondere CIS Area).

2011

partnerschaft mit bwin

2011 wird eine Entwicklungspartnerschaft mit bwin, dem führenden Anbieter von Online-Sport-und Livewetten, eingegangen mit dem Ziel, das CBCX Livewett-Produkt XLive fortan mit dem bwin Live Odds Feed anzubieten. Die Fertigstellung dieses in der Branche einzigartigen Produktes erfolgt zum Beginn der Saison 2012/13.

Laptop
2012

Onlinestellung 100. BetStore

Neben der Fertigstellung von XLive mit dem bwin Live Odds Feed wird 2012 auch der 100. BetStore online gestellt.

BetStore stellt somit eine der populärsten ganzheitlichen Wett-Plattformen auf dem Markt dar – neben der gesamten CBCX Produktpalette umfasst die Plattform auch über eine Reihe an Online Casino- und Virtual Games.

Insbesondere mit den Paradise Games nimmt CBCX am russischen und kasachischen Markt eine Führungsposition ein.

XLive betabet
2013

Mobile Version und myticket.cc

Das gesamte Livewett-Angebot von XLive ist seit 2013 auch in einer eigens erstellten und entsprechend modifizierten Mobile Version für Smartphones und Tablet PCs verfügbar.

Zudem wurde 2013 mittels myTicket eine Möglichkeit geschaffen, den Status von auf CBCX Systemen gespielten Wettscheine auch online auf einfache, schnelle und vor allem sichere Art und Weise abzufragen www.myticket.cc

Logo myticketCBCX Mobile
2014

Einführung Streaming Erweiterung Server & Datenbank

Mit der Einführung von Live Video Streaming Inhalten auf tausende Sportevents verfügt XLive ab 2014 ein weiteres exklusives Feature.

Spieler können die von ihnen getippten Sportereignisse somit live mitverfolgen – die jeweiligen Wettbereiche und Quoten sind direkt neben dem Streaming-Content ersichtlich.

2014 wird zudem eine Erweiterung der Sportwett-Server- und Datenbankinfrastruktur vorangetrieben.

Unseren Partnern können wir dadurch ein noch umfangreicheres Sportwett-Programm anbieten. Durch die breite Streuung der Serverinfrastruktur wird darüber hinaus eine maximale Ausfallsicherheit gewährleistet.

Streaming

2015

2015

Bereits 50 Mitarbeiter An 2 Standorten

2015 nimmt CBCX zum 10.Mal in Folge an der
ICE Totally Gaming Exhibition in London statt.

Logo ICE

Auf unserem eigens für diesen Anlass gefertigten Messestand heißen wir bestehende Kunden und potentielle Interessenten an unseren Produkten und Leistungen willkommen und stellen unsere gesamte Angebotspalette vor.

Logo SpaceBall7

Paradise Games - SpaceBall7 Die Paradise Games Plattform wird mit einem weiteren Virtual Games Produkt versehen – SpaceBall7 ergänztdie Games-Reihe um ein ebenso schnelles wie farbenfrohes Spiel und erfreut sich direkt nach dem Launch großer Popularität.

Hardware - Terminalgerät mit Smart Payout System

Auch unsere Hardware-Produkte betreffend gibt es 2015 Neuerungen – das Terminalgerät NT3HD ist nun auch mit dem Smart Payout System erhältlich. Das Smart Payout System erlaubt, einen Großteil des Cash-Managements (z.B. Auszahlungen) direkt am Gerät zuveranlasst und durchzuführen.

50 Mitarbeiter an 2 Standorten sorgen für einen reibungslosen und effizienten Ablauf auf mehr als 15.000 Einheiten am Netz und für ebenso innovative und individuelle Produkte und Leistungen.

2016

CWA, Kundenkarte, 5Kicks

2016 war ein ausgesprochen produktives Jahr für CBCX, sowohl was die Entwicklung unseres Software-Angebots als auch der Backend-/Administrations-Programme anbelangt.

CBCX Web Access (CWA) verbindet die Administrationsprogramme der unterschiedlichen Applikationen und Plattformen. Sämtliche Administrationstätigkeiten können mit nur einem Login deutlich einfacher, schneller und sicherer abgewickelt werden (Abrufen von Umsatzstatistiken, Einstellung von Limit-Settings etc.)

CBCX Web Access (CWA)

Die CBCX Kundenkarte verknüpft sämtliche Applikationen (XLive, Sports, Games) auf allen Plattformen (Terminal, Kassensysteme, Web-/Mobile Clients) und erlaubt eine Vielzahl unterschiedlicher Einstellungsmöglichkeiten und Zahlungstypen. Darüber hinaus können mit der Kundenkarte alle gängigen gesetzlichen Vorschriften hinsichtlich Jugendschutz und Spielsuchtprävention abgedeckt werden.

LoyaltyCard

Das virtuelle Penalty Shootout Game 5Kicks ist die aktuellste Ergänzung für den Retail-Betrieb unserer Virtual Gaming Plattform Games.

5Kicks

To be continued!